14. Januar 2018

6. aMV in Gießen

An diesem Wochenende trafen sich Studierende aus ingesamt 21 Lokalvertretungen zur 6. außerordentlichen Medizinstudierendenversammlungen (kurz aMV) im winterlichen Gießen!
Endlich gab es den Rahmen, einige neue Formate auszuprobieren: Gemeinsam diskutierten wir über die Rolle der bvmd, externe Trends und die Richtung des Gesamtvereins. In Kleingruppen konnten innovative Satzungsinhalte wie ein Nationaler Fachschaftenrat, neue Vorstandsstrukturen und ein transparentes Wahlsystem für internationale Delegationen erarbeitet werden. Darüber hinaus ermöglichte die OpenSpace Session am Samstagnachmittag den ausführlichen Austausch über Inhalte neuer Positionspapiere oder Herausforderungen, denen sich die bvmd in Zukunft verstärkt widmen soll. Bei drei verschiedenen Trainings konnten wir zudem unsere Kompetenzen weiterentwickeln.
Im Plenum standen diverse Änderungen zur Satzung, Geschäfts- und Finanzordnung im Mittelpunkt. Dank zahlreicher Meinungsbilder konnten diese vordisskutiert werden, sodass diese während der nächsten Medizinstudierendenversammlung in Freiburg abgestimmt oder in den neuen Satzungsentwurf einfließen können. Daneben beglückwünschen wir Lars Blesch (Studienort: Jena) zur Wahl als Vizepräsident für Internes 2018 und Andres Eilers (Studienort: Essen) als neuen Bundeskoordinator für Gesundheitspolitik als Teil des Erweiterten Vorstand 2017/18.
Wir bedanken uns beim mehr als außerordentlich genialen Orgateam mit seinen zahlreichen Helfer_innen: Vielen Dank für die spontane und vor allem kurzfristige Organisation der aMV!
Und natürlich gilt der Dank auch euch: Danke, dass ihr euch so aktiv in die Diskussionen und verschiedenen Sessions eingebracht habt! Durch eure Teilnahme und euer Engagement tragt ihr zur Weiterentwicklung der bvmd teil. Wir freuen uns schon jetzt, euch vom 11. bis 13. Mai im sonnigen Freiburg zur 1.Sommer-MV 2018 wieder begrüßen zu können!
Bei Fragen, Ideen oder Anmerkungen zur aMV oder zur bvmd im Allgemeinen, wende dich an vorstand@bvmd.de.