Willkommen zum BuKo in Mainz!

Herzlich Willkommen zum bvmd Bundeskongress in Mainz vom 1.- 3. Dezember unter dem spannenden Motto: Quo vadis Universitätsmedizin? – Im Spannungsfeld zwischen Forschung, Lehre und Patient_innenversorgung!

Was macht gute Lehre eigentlich  aus? Wie kann die Lehre noch weiter gefördert werden? Wie ist das Ganze mit guter Patient_innenversorgung zu bewerkstelligen? Und wie mit Forschung, die ebenfalls einen wichtigen Teil unseres Studiums einnimmt? 


Wir möchten an dem Bundeskongress-Wochenende, dem Highlight jedes bvmd Jahres, mit dir erarbeiten, welche gesellschaftlichen und ökonomischen Folgen das Spannungsfeld Universitätsmedizin kurz- und langfristig bietet.

Mainz, die Gutenberg- und Medienstadt bietet sich für dieses Thema gerade zu an. 

Die Wahl dieses aktuellen gesellschaftlichen und hochschulpolitischen Themas soll zum einen zur Auseinandersetzung anregen, zum anderen zur weiteren interuniversitären Vernetzung und zum Austausch dienen. An dem Wochenende sind mehrstündige Workshopblocks geplant, die der intensiven Beschäftigung in Kleingruppen mit verschiedenen medizinischen, sportlichen und gesellschaftlichen Themen dienen sollen. In Impulsvorträgen am Samstag wird sich das Thema widerspiegeln, und auf die Teilnehmenden als Anstoß wirken, die medizinische Versorgung der Zukunft aktiv mitzugestalten. Unter unserem Leitmotto laden wir zudem am Samstagabend zur großen Podiumsdiskussion mit namenhaften Persönlichkeiten der Politik, der ärztlichen Selbstverwaltung und der Lehrer ein. Am Sonntagmittag wird der Bundeskongress nach dem dritten Workshopblock mit einer Abschlussveranstaltung enden. Optional könnt ihr auch den restlichen Tag Mainz und Umgebung erkunden.

Bis im Dezember, beim 11. bvmd Bundeskongress im närrischen Mainz!