PreMV-Brandenburg am 28. und 29. Juni 2018

Willkommen zur preMV,

die MV in Brandenburg wird richtig märchenhaft und um euch schon mal so richtig in Stimmung zu bringen, haben wir uns auch ein Wahnsinnsprogramm für die preMV ausgedacht. 

Mönchstadtführung

Am Donnerstagabend nach dem wir uns alle gestärkt haben, tauchen wir mit Euch ins tiefste Mittelalter in Brandenburg ein. Anno domini 1410: Krankheiten, Hunger, Kriege und Überfälle. Wer sich in der Dunkelheit mit Schlag Neun noch auf die engen und dunklen Gassen traut, benötigt neben Schutz auch Gottes Segen. So gehet in der Obhut eines Franziskaners durch die mittelalterliche Stadt und erfahret von Märtyrern, Schutzpatronen, Bürgern, Kranken.

Nachdem wir aus dem Mittelalter in die Neuzeit zurückgekehrt sein werden, geht‘s dann auch direkt in die Bar um bei einem oder auch mehreren Biergläsern und bei etwas Pizza vorzuglühen. Danach können alle Nachtschwärmer das Tanzbein im berüchtigten Fonte Club schwingen!

Freitagvormittag

Kommt von 09:00-12:00 Uhr ins BLiTZ*, unser Skills Lab in Brandenburg/Havel und werdet Teil des BLiTZ-PAL**. Das Royal College of Physicians and Surgeons of Canada (RCPSC) hatte 2005 ein Grundgerüst zur Definition der Rolle der Ärzt*in entwickelt – das sogenannte „CanMEDS 2005 Framework“. In den sieben Ärzt*innenrollen werden übergeordnete Kompetenzen und Teilkompetenzen beschrieben, die bis zum Staatsexamen verinnerlicht und die eigenen Kompetenzen diesbezüglich lebenslang fortentwickelt werden sollen. Eine der berufsspezifischen Kompetenzen des CanMEDS-Rollenkonzeptes ist die des Lehrenden/ Lernenden.

Um „Lernen durch Lehren“ als Outcome für alle Studierenden im Skills Lab anzubieten, wird ein dreistündiger Skills Parcour für technical und non-technical Skills curricular verankert, der sich an den praktischen Lernzielen für das Modul „klinisches Denken und Handeln“ orientiert und den Prozess des klinischen Denkens und Handelns festigt. Max. 24 von Euch haben die Möglichkeit unseren besonderen Skills Parcours zu durchlaufen. Lasst Euch überraschen! Mit besten Grüßen Dr. med. Susen Schulze, Leiterin des 1. zertifizierten Skills Labs Deutschland.

Freitagnachmittag

Nach einem reichhaltigen Mittagessen in der mehrfach ausgezeichneten Sterne-Mensa werden wir sportlich! Brandenburg ist das Bundesland mit der prozentual größten Wasserfläche in ganz Deutschland. Allein 13 % des gesamten Süßwassers entfallen auf das Flächenland. Der längste Fluss in Brandenburg, die Havel ist auch in der Stadt Brandenburg allgegenwärtig und bietet zahllose atemberaubende Blicke. Eine besondere Perspektive bietet jedoch erst der Blick von der Havel auf die Stadt. Vom Wasser aus erkunden wir ganz in der Disziplin der brandenburger Olympiasiegerin Birgit Fischer mit dem Kanu die Stadt vom Wasser aus.

E-Mail Verteiler

Dich interessiert die Arbeit der bvmd und du möchtest gerne mehr involviert sein? Dann aboniere doch die Verteiler unserer Arbeitsgruppen und beteilige dich aktiv an deren inhaltlicher Ausrichtung. (Mehr)