Bundeskoordination für den Forschungsaustausch - Outgoings 2021/22 (NORE-Out)

Als Bundeskoordinator:in für Outgoings im Forschungsaustausch (NORE-out), bist du zusammen mit der:dem NORE-In für den Forschungsaustausch verantwortlich. Es ist eure Aufgabe den Forschungsaustausch wachsen zu lassen und dich dafür einzusetzen, dass dieser an Präsenz gewinnt.

Weiterhin gibst du 60-65 Studierenden die Möglichkeit an einem Forschungsprojekt irgendwo auf der Welt mit zu arbeiten  und bist für alles damit Verbundene ihre Ansprechpartner:in. Hierfür stehst du in täglichem Kontakt mit NOREs aus der ganzen Welt und hast die Aufgabe dich für die Interessen deiner Studierenden einzusetzen.

Neben den Aufgaben im Forschungsaustausch arbeitest du aber auch sehr eng mit den anderen NEOs, Phex, Exchange Assistants, General Secretary und dem Berliner Büro zusammen. Als Team kümmert ihr euch um das gesamte Austauschprogramm und löst alle Probleme zusammen. Teamspirit garantiert!

Zusätzlich ist es deine Aufgabe die LOREs (Local Officer on Research Exchange) bestmöglich zu betreuen und auszubilden, dort passiert nämlich der eigentliche Austausch folgend dem Credo: “Think Global, Act Local”.

Als Teil des Erweiterten Vorstandes stehst du auch in regem Kontakt zu den anderen Arbeitsgruppen und hast dadurch einen ganzheitlichen Einblick auf die Vereinsarbeit. Weiterhin hast du die Möglichkeit an etlichen Veranstaltungen teilzunehmen (Jour Fixe, Arbeitswochenenden, Mitgliederversammlungen, IFMSA Veranstaltungen...). Außerdem kannst du als Teil des Erweiterten Vorstands in verschiedenen Task Forces mitarbeiten und so aktiv zur Weiterentwicklung der bvmd beitragen.

Folgende Fähigkeiten solltest du mitbringen:

  • Teamfähigkeit

Als Teil der AG Austausch gibst du circa 800 Studierenden die Möglichkeit einen anderen Teil der Welt zu sehen. Dies schafft man nicht alleine! Zu wissen welche Stärken und Schwächen jedes Teammitglied hat, ermöglicht es dir effizient und als Team alle Probleme zu lösen.

  • Verhandlungsgeschick & Englischkenntnisse

Du setzt dich täglich für die Interesse deiner Studierenden ein und stehst dabei in regem Kontakt zu den anderen internationalen NOREs. Hierbei heißt es Fingerspitzengefühl und kulturelles Verständnis zu beweisen.

  • Organisationsfähigkeiten

Als NORE-out gilt es viele Arbeitsprozesse parallel zu bearbeiten. Hier ist es wichtig zu priorisieren und nicht den Überblick zu verlieren.

Zu guter Letzt muss man noch hinzufügen, dass die Arbeit und vor allem die Arbeit im Team ungeheuren Spaß macht und man in diesen wenigen Monaten unglaublich viel über sich selbst lernt.

Hast du Interesse oder ein paar Fragen? Keine Scheu, schreib eine Email an Vero, die amtierende NORE-out nore-out@bvmd.de.


Wir freuen uns über Bewerbungen jeder/s Herkunft, Alters, Religionszugehörigkeit oder sexuellen Identität. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Studierenden mit (schwerer/n) Behinderung/en, Studierenden mit Kind(ern), Schwarzen Studierenden sowie Studierenden of Color.

Du hast Lust dich zu bewerben? Wir freuen uns auf dich! Reich einfach deine Bewerbung als PDF bei Hannah, unserer Vizepräsidentin für Internes (vpi@bvmd.de) ein. Die Vorlage findest du rechts auf dieser Seite. Deine Bewerbung wird vor der Wahl auf der 4. online MV (07.-09.05.2021) intern passwortgeschützt veröffentlicht. Durch Einreichen einer Bewerbung stimmst du dieser Veröffentlichung zu.
Bewerbungsfrist ist der 08.04.2019 um 23:59 Uhr. Auch nach Ende der Bewerbungsfrist ist eine verspätete Bewerbung noch möglich, wobei Bewerbungen, die nach dieser Frist eingehen, vom Plenum gesondert angenommen werden müssen.

Nach einer Übergabephase, in der du alles Wichtige von deinen Vorgänger:innen lernst, lautet deine Amtszeit wie folgt:
Erweiterter Vorstand 21/22: 01.10.2021 bis 30.09.2022
Erweiterter Vorstand 20/21: sofort bis 30.09.2021
Geschäftsführender Vorstand: sofort bis 31.12.2021
bvmd-Rat: sofort bis zum 31.12.2021 (1 Posten) bzw. bis zum 31.12.2022 (3 Posten)