Bundeskoordination für Outgoings im Famulaturaustausch 2019/20 (NEO-Out)




WAS GEHÖRT ZU DEINEN HAUPTAUFGABEN?



Als Bundeskoordinator_in für Outgoings im Famulaturaustausch 2019/20 (Neo_Out) ermöglichst du über 350 Medizinstudierenden aus Deutschland eine Famulatur im Ausland, hilfst den Outgoings bei Fragen und Problemen und vernetzt dich dabei ständig national und global.
Zusammen mit dem/der NEO-In bist du auf nationaler und internationaler Ebene für den Famulaturaustausch (professional exchange) verantwortlich. Du betreust die Outgoings angefangen vom Interesse, eine Auslandserfahrung zu erleben, über den Bewerbungsprozess der bvmd und ifmsa, den Reisevorbereitungen bis zum eigentlichen Auslandsaufenthalt. Wenn auf diesem Weg Probleme auftauchen, stehst du den Outgoings als fester Ansprechpartner zur Verfügung und versuchst zusammen mit allen Beteiligten, eine Lösung zu finden.
Die Verteilung der Bewerber_Innen auf die zur Verfügung stehenden Plätze ist eine weitere deiner Hauptaufgaben. Es liegt in deiner Verantwortung, die outgoing selection möglichst fair und transparent zu gestalten.
Zuletzt solltest du anhand der Erfahrungen deiner Outgoings auch überlegen, mit welchen Ländern die bvmd im kommenden Jahr mehr oder weniger Austauschverträge schließen sollte und mit welchen Partnern die Kommunikation verbessert werden sollte.

Bei all diesen Aufgaben stehen dir die Mitarbeiter_Innen des Berliner Büros, vor allem Eva Wolschon zur Seite.


WAS SOLLTEST DU MITBRINGEN?

    Spaß an der internationalen Arbeit

Du stehst in direktem Kontakt mit NEOs aus über 100 Partnerländern, was einen der besonderen Reize dieser Arbeit ausmacht. Wer kann sonst schon sagen “Ich habe ein Problem? Dann rufe ich mal eben meine_n Kolleg_In in Guatemala an.” Die Welt rückt so ziemlich nah an einen heran ;)

    (sehr) gute Englischkenntnisse

Die Amtssprache der IFMSA ist Englisch, daher wirst du täglich E- Mails auf englisch lesen und beantworten und außerdem auch einmal in die Gelegenheit kommen, deinen Standpunkt auf einem internationalen Event zu vertreten.

    Spaß an der Betreuung von (potentiellen) Outgoings

Dies ist die Hauptaufgabe des/der NEO Out. Du solltest bereit sein, potentielle Outgoings über den (Bewerbungs-) Ablauf der IFMSA - Austausche zu informieren, sie zu beraten und ihnen bei Fragen und Problemen zur Seite zu stehen.

    Zeit

Es gibt bestimmt auch Leute, die das NEO - Amt parallel zum normalen Studiumsalltag und ihren Freizeitaktivitäten gestemmt kriegen. Du solltest dir aber bewusst sein, dass du als NEO an vielen (unfassbar tollen und motivierenden) Veranstaltungen teilnehmen wirst, z.B. den bvmd - Wochenenden, den AG Austausch-Wochenenden, evtl. PreDeparture Trainings und natürlich den IFMSA - Events, wie den beiden General Assemblies. Über das Jahr verteilt ist der tägliche Aufwand für das Amt etwa 30 - 60 Minuten, dazu kommen die beiden Hocharbeitsphasen der Outgoingverteilung und Online Meetings aller Art.

    Lust auf die Arbeit im Team

Und zwar im allerbesten Team der bvmd: Die AGX! Ihr werdet unheimlich viel Zeit miteinander verbringen und gemeinsam daran arbeiten, den Austausch in Deutschland voran zu bringen. Die AG Austausch ist ein großes Team mit verschiedenen Themenschwerpunkten (Forschung - Famulatur, Incomings - Outgoings, Lokalgruppenbetreuung - internationale Kontakte) die alle unter einen Hut gebracht werden wollen. Wenn du gerne im Team arbeitest, könnt ihr hier das Beste aus den Bereichen heraus holen und voneinander lernen.


WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKT

Neugierig? Für weitere Informationen kannst du unsere NEO Out 2018/19 gerne unter neo-out@bvmd.de kontaktieren.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung bis zum 06.06.2019, 23:59 Uhr an vpi@bvmd.de. Die Vorlage findest Du oben auf dieser Seite.


Projekte

Eine Übersicht über die offenen Posten im Projektwesen findet ihr hier.