Bundeskoordinator_in für Incomings im Public Health Austausch 20/21 (PHEX-In)

Als Bundeskoordinator_in für Incomings im Public Health Austausch 2020/21 (PHEX) vermittelst du die Incomings in die deutschen Projekte. Wir haben zurzeit 16 verschiedene Projekte im Ausland. Jedes ist anders und braucht deshalb auch eine andere Art von Betreuung. Zu den Vereinen und Projektleitenden besteht meist schon jahrelanger Kontakt und du bekommst die Chance, diesen weiter zu pflegen und auch zu intensivieren.

In dem Incoming Bereich kannst du dich noch wahnsinnig austoben und fleißig neue Projekte in Deutschland mit aufbauen. Denn zur Zeit gibt es "nur" zwei, aber diese sind echt starke Projekte! Hier kannst du dir eigene Projektrotationen ausdenken und Inhalte zusammentragen, und schließlich Incomings darin vermitteln. Du kannst mit der AG Public Health gemeinsam Inhalte entwickeln, die für die Incomings interessant wären und die Upon Arrival Trainings verbessern. Du kannst neue Projekte hervorbringen und sie international bekannter machen und auf den IFMSA Veranstaltungen mehrmals im Jahr bewerben.

Dieses Amt ist so vielfältig wie keines, denn trotzdem hast du die "normale" Austauscharbeit dabei und bist Teil der offiziellen AGX und des ErVos, wo du auch an ganz anderen Projekten arbeiten kannst.

Schreib einfach für weitere Infos an phex@bvmd.de.

Bitte reicht Bewerbungen bis zum 11.06.20 23:59 Uhr als PDF-Datei per Mail an vpi@bvmd.de und verwaltung@bvmd.de ein. Die Bewerbungen werden folgend in den internen Bereich unserer Webseite passwortgeschützt hochgeladen und so unseren Mitgliedern zur Einsicht veröffentlicht. Wer eine Bewerbung einreicht, stimmt dieser Form der Veröffentlichung ausdrücklich zu. Deine Amtszeit beginnt dann Oktober 2020.


Projekte

Eine Übersicht über die offenen Posten im Projektwesen findet ihr hier.