Finanzassistent_in

In allen Vereinen und Organisationen wird irgendwo auch Geld verwaltet, wofür man Schatzmeister, Kassenverwalter oder Finanzverantwortliche braucht - vertrauenswürdige Personen, die gewissenhaft und besonnen, gleichzeitig aber auch bestimmt das ihnen anvertraute Geld verwalten, den Haushalt managen und letzten Endes einen kaum zu unterschätzenden Beitrag zum Funktionieren und Florieren des Vereins beitragen.

Du hast Interesse einmal erste Erfahrungen zu sammeln in diesem überall gebrauchten, aber oft eher geheimnisvollen und - wie Du sehen wirst: unberechtigter Weise - unbeliebten Aufgabenbereich? Bisher fehlte aber die Gelegenheit, einmal selbst den ersten Schritt in diese Richtung zu gehen?

Oder möchtest Du die bvmd, ihre Arbeit, Strukturen und ihre Mitglieder besser oder - als Newcomer - sogar ganz frisch kennen lernen? 

Dann wird der Posten des Finanzassistenten Dein Schritt in die Vorstandsarbeit der bundesweiten Vertretung der Medizinstudenten sein!

WAS SOLLTEST DU MITBRINGEN? 

Du solltest keine Angst vor Zahlen und einer gewissen Routine haben! Auch wenn das meiste, trockene Geschäft mit Abrechnungen und Steuergeschichten vom Finanzverantwortlichen und dem Büro in Berlin übernommen wird, so wirst auch Du im Laufe eines Amtsjahres einen engeren Bezug zu Zahlen und Rechnungen entwickeln. Zudem ist es sehr von Vorteil, wenn Du - trotz einer hohen Teamfähigkeit für die Arbeit im Vorstand und insbesondere die enge Zusammenarbeit mit dem Finanzverantwortlichen - Dich auch gut alleine durchschlagen kannst, dabei motiviert bleibst und andere mitreißen kannst. Du wirst nämlich Deine eigene kleine Finanzsparte zugeteilt bekommen - mit einer umso größeren Außenwirkung.

WAS GEHÖRT ZU DEINEN HAUPTAUFGABEN ?

Deine Hauptaufgabe - neben der Unterstützung des Finanzverantwortlichen - wird es nämlich sein, die Drittmittelkommission zu verwalten. Klingt simpel und vielleicht etwas langweilig - ist es aber nicht! Die Arbeit als Verwalter der Drittmittel kann Fluch und Segen zugleich sein und dieses Spannungsverhältnis wird Deine volle Aufmerksamkeit locken und fordern. Die bvmd hat nämlich einen nicht unerheblichen Topf für frei zu vergebende Gelder - die Drittmittel - für welche die Studenten Anträge stellen, um Projekte durchführen und im Rahmen ihrer Arbeit Veranstaltungen besuchen zu können (Näheres unter https://www.bvmd.de/unsere-arbeit/drittmittelkommission/). Machst Du Deine Arbeit gut, wird man Dir von allen Seiten meist sehr wohlgesonnen gegenübertreten. Läuft es hingegen weniger gut, kann man auch schnell viel Ärger auf sich ziehen - es geht schließlich um bares Geld, dass Du - vereinfacht ausgedrückt -  unter den Antragstellern verteilen darfst. So ist es stets eine Herausforderung, gewissenhaft und zügig zu arbeiten, die Kommission (welche letztlich über die Drittmittelanträge abstimmt) zu motivieren und dieser faire Vorschläge im Umgang mit den verschiedenen Anträgen zu unterbreiten. Und gerade zum letzten Aspekt gehört mehr dazu, als man denkt.

WAS BRINGT DIR DAS ENGAGEMENT? 

So wirst Du schnell ein Feingefühl dafür entwickeln, wie „heiß" der Umgang mit Geld sein kann und wie es immer darauf ankommt, sauber und transparent zu arbeiten. Gleichzeitig obliegt Dir ja die Koordinierung einer Kommission mit großem Topf und mit sechs weiteren Mitgliedern, die es zudem für die gemeinsame Sache zu motivieren gilt - nämlich dafür, den vielen wundervollen Projekten und Ideen innerhalb der bvmd und dem vielfältigen Engagement der Medizinstudenten bundesweit zum Erfolg zu verhelfen. Und ganz neben bei lernst Du - egal ob ganz neu in der bvmd oder schon langjährig aktiv - die Arbeit Deiner Bundesvertretung erst so richtig kennen - über den Blick in die Weiten der Finanzen, die Arbeit im geschäftsführenden Vorstand als dem obersten Exekutivorgan und natürlich über die breite finanzielle Unterstützung der AGs und Projekte, welche die bvmd erst zu dem machen was sie ist - eine Vertretung der Medizinstudenten, von Studenten und für Studenten.

KONTAKT

Neugierig geworden? Möchtest du mehr wissen? Schreib Tristan, dem aktuellen Finanzassistenten, unter finanzassistent@bvmd.de!

Die Bewerbung reichst du bitte per Mail bei Leonie, unserer Vizepräsidentin für Internes (vpi@bvmd.de) ein.