Referent_in für Medizin und Menschenrechte

Liebe/r Medizinstudierende/r,

hast du Interesse, dich im Bereich “Medizin und Menschenrechte” deutschlandweit zu engagieren? Findest du Themen wie weltweite humanitäre Hilfe, aktuelle Flüchtlingsversorgung, LGBTIQ*- Rechte oder Aktionen gegen Rassismus besonders spannend und möchtest in diesen Bereichen mit anderen Medizinstudierenden etwas bewegen?


Dann bewirb dich jetzt auf unseren freien Referenten Posten!


Was gehört zu deinen Aufgaben?


Zusammen mit Elena- die Bundeskoordinatorin der AG Medizin und Menschenrechte 2017-2019 - wirst du bundesweit die Medizinstudierenden zu allen Themen im Bereich “Medizin und Menschenrechte” vertreten und unsere AG leiten.

Konkrete Aufgaben werden daher sein:


AG-Zeit auf der Mitgliederversammlung in Leipzig im Mai planen und durchführen.

Das AG-Wochenende in Erlangen im April planen und durchführen.

Unterstützung, Verknüpfung unserer lokalen Menschenrechtsgruppen und lokal aktiver Medizinstudierender

Kontakte zu externen Partnern (z.B. Ärzte ohne Grenzen, Menschenrechtsbeauftragte der Ärztekammern) und lokalen Medinetzen/Medibüros und IPPNW - Studierenden- Gruppen aufrechterhalten oder neu knüpfen

Verwalten unseres AG- Verteilers, AG- Homepageseite, AG- Facebook- Seite, AG- Dateien

Schreiben von Newslettern über die AG- Arbeit und Berichten von besuchten Veranstaltungen

evtl. Verfassen von Positionspapieren, Statements zu menschenrechtlichen Themen



Was bringt dir die Mitarbeit in der AG und der bvmd allgemein?


In der AG hast du die Möglichkeit, dich intensiv mit Menschenrechtsthemen und deren Bedeutung für uns Mediziner/-innen auseinanderzusetzen. Du kannst interessante Kontakte zu anderen Studierenden und MitarbeiterInnen aus NGO’s und Gremien knüpfen, spannende Vorträge und Kongresse besuchen, dort die Standpunkte der Studierenden repräsentieren und auch eigene Inhalte erarbeiten und umsetzen.

Du bekommst Einblicke in die internationale Arbeit der IFMSA, hast die Möglichkeit an Trainings, z.B. zum “Human Rights Trainer” teilzunehmen.

Durch deine Position im erweiterten Vorstand der bvmd kannst du dich aktiv bei Diskussionen um Ideen und Veränderungen in der Arbeitsweise der bvmd einbringen und die bvmd nach außen repräsentieren.


Du kannst dich also selbst enorm fortbilden, dich “ausprobieren” und gleichzeitig andere Studierende motivieren und gemeinsam Aktionen umsetzen. Und du wirst merken: um dich herum sind viele andere junge Menschen, die genauso viel Enthusiasmus mitbringen wie du und gemeinsam etwas verändern wollen!


Weitere Informationen und Kontakt:


Während deiner Amtszeit wirst du die Gelegenheit haben mit vielen Mitgliedern des Geschäftsführenden und Erweiterten Vorstandes der bvmd zusammenzuarbeiten, die dich in deinem Engagement umfänglich begleiten und unterstützen. Deine Amtszeit beginnt nach deiner Ernennung durch den Geschäftsführenden Vorstand im Januar 2019 und ist zunächst bis zur Sommer-MV 2019 in Leipzig begrenzt. Wenn dir die Arbeit im Referat als Mitglied des Erweiterten Vorstand Spaß macht, freuen wir uns sehr, wenn du dich auf der MV in Leipzig auch für die restliche Amtszeit bewirbst. Um dir eine schnelle und persönliche Einarbeitung zu ermöglichen, würden wir uns über deine Teilnahme am Arbeitswochenende des Erweiterten Vorstandes vom 24. bis zum 27. Januar 2019 freuen.


Nach deiner Bewerbung wirst du zu einem Chat auf Discord eingeladen, wo du dich dann mit dem Geschäftsführenden Vorstand unterhalten könntest (Wir schicken wir dann die entsprechenden Zugangsdaten zu).


  Eine Bewerbungsvorlage ist im Reiter auf der rechten Bildschirmseite zu finden.


Deine schriftliche Bewerbung reiche bitte bis zum 13. Januar. 2018 23:59 (MEZ) mit der angehängten Vorlage unter vpi@bvmd.de ein.


Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Liebe Grüße

Weitre Infos für Bewerbende:

Die Auswahl des Postens erfolgt durch den Geschäftsführenden Vorstand,  da auf der vorausgehenden Winter-MV 2018 die entsprechenden Positionen im Geschäftsführenden Vorstand 2019 vakant geblieben sind.

Deine Amtszeit als Referent_in und somit auch als Teil des Erweiterten Vorstandes der bvmd endet mit der nächsten MV, die vom 3.-5. Mai 2019 in Leipzig stattfinden wird. Im Rahmen der nächsten MV wird die Position neu ausgeschrieben, sodass sie gemäß Satzung und Geschäftsordnung gewählt werden kann. 


Projekte

Eine Übersicht über die offenen Posten im Projektwesen findet ihr hier.