Vizepräsident_in für Fundraising (VPFR)

Du stehst mit Zahlen nicht auf Kriegsfuß, arbeitest gerne strukturiert und eigenständig und hast Lust daran, neue Kontakte für die bvmd zu knüpfen?

Dann könnte das Amt der_des Vizepräsident_in für Fundraising (ehemals Finanzassistent_in) etwas für dich sein! Dieser Posten wurde im Mai 2019 erstmals besetzt.

WAS SOLLTEST DU MITBRINGEN? 

Du solltest keine Angst vor Zahlen und einer gewissen Routine haben! Auch wenn das meiste, trockene Geschäft mit Abrechnungen und Steuergeschichten vom Büro in Berlin übernommen wird, so wirst auch Du im Laufe eines Amtsjahres einen engeren Bezug zu Zahlen und Rechnungen entwickeln. Zudem ist es sehr von Vorteil, wenn Du - trotz einer hohen Teamfähigkeit für die Arbeit im Vorstand und insbesondere die enge Zusammenarbeit mit den anderen Vizepräsident_innen - Dich auch gut alleine durchschlagen kannst, dabei motiviert bleibst und andere mitreißen kannst.

WAS GEHÖRT ZU DEINEN HAUPTAUFGABEN ?

In der Rolle der_des Vizepräsident_in für Fundraising (kurz VPFR) hast du die Chance, sehr beliebt zu werden - denn Geld braucht jeder! Deine Aufgabe ist es, die Drittmitteleinwerbung der bvmd zu koordinieren. Das bedeutet, neue Sponsoringpartnerschaften für die bvmd zu beschließen, bestehende Partnerschaften zu pflegen und dich in Absprache mit der_des Vizepräsident_in für Finanzen und der_des Vizepräsident_in für Externes um Erschließung neuer Kontakte und Geldquellen zu kümmern. Hierbei ist eine enge Abstimmung mit dem Rest des GeVos notwendig und eine Affinität zu finanziellen und rechtlichen Themen nicht schädlich...
Zudem obliegt dir die Aufgabe, die Drittmittelkommission der bvmd zu betreuen. Klingt simpel und vielleicht etwas langweilig - ist es aber nicht! Die Arbeit als Verwalter der Drittmittel kann Fluch und Segen zugleich sein und dieses Spannungsverhältnis wird Deine volle Aufmerksamkeit locken und fordern. Die bvmd hat nämlich einen nicht unerheblichen Topf für frei zu vergebende Gelder - die Drittmittel - für welche die Studenten Anträge stellen, um Projekte durchführen und im Rahmen ihrer Arbeit Veranstaltungen besuchen zu können (Näheres unter HTTPS://WWW.BVMD.DE/UNSERE-ARBEIT/DRITTMITTELKOMMISSION/). Machst Du Deine Arbeit gut, wird man Dir von allen Seiten meist sehr wohlgesonnen gegenübertreten. Läuft es hingegen weniger gut, kann man auch schnell viel Ärger auf sich ziehen - es geht schließlich um bares Geld, dass Du - vereinfacht ausgedrückt -  unter den Antragstellern verteilen darfst. So ist es stets eine Herausforderung, gewissenhaft und zügig zu arbeiten, die Kommission (welche letztlich über die Drittmittelanträge abstimmt) zu motivieren und dieser faire Vorschläge im Umgang mit den verschiedenen Anträgen zu unterbreiten. Und gerade zum letzten Aspekt gehört mehr dazu, als man denkt.
Schließlich bist du als Vizepräsident_in für Fundraising Teil des Geschäftsführenden Vorstands, d.h. du hast über dein Amt hinaus die Möglichkeit, dich aktiv in die Koordination und Strukturierung des Gesamtvereins einzubringen. Der Job des _der Vizepräsident_in für Fundraising verlangt (oder erlaubt) es, viele Sachverhalte eigenständig zu lösen, bietet dir aber auch die Möglichkeit, im Team Projekte und Ideen zu realisieren. 

WAS BRINGT DIR DAS ENGAGEMENT? 

So wirst Du schnell ein Feingefühl dafür entwickeln, wie „heiß" der Umgang mit Geld sein kann und wie es immer darauf ankommt, sauber und transparent zu arbeiten. Du wirst lernen, mit externen big playern des gesundheitswesens zu verhandeln. Gleichzeitig obliegt Dir ja die Koordinierung einer Kommission mit großem Topf und mit sechs weiteren Mitgliedern, die es zudem für die gemeinsame Sache zu motivieren gilt - nämlich dafür, den vielen wundervollen Projekten und Ideen innerhalb der bvmd und dem vielfältigen Engagement der Medizinstudenten bundesweit zum Erfolg zu verhelfen. U

KONTAKT

Möchtest du mehr wissen? Schreib dem aktuellen VPFR Matthias, unter fundraising@bvmd.de!

<font face="TAHOMA">Interessiert? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung per Mail und als PDF an unsere Vizepräsidentin für Internes Josephine unter vpi@bvmd.de und an verwaltung@bvmd.de. Die Vorlage findest du rechts auf dieser Seite. Deine Bewerbung wird im Vorlauf der Wahl auf der Winter-MV (08.-10.11.19) in Köln in unserem internen Bereich passwortgeschützt veröffentlicht.

<font face="TAHOMA">Die Bewerbungsfrist ist der 10.10.2019 um 23.59 Uhr! Bewerbungen, die nach dieser Frist eingehen, müssen vom Plenum gesondert angenommen werden.

<font face="TAHOMA">Nach einer Übergabephase, in der du alles Wichtige von deiner_m Vorgänger_in lernst, beginnt deine Amtszeit am 01.01.2020 und endet am 31.12.2020.