Das solltest du mitbringen:

  • Interesse an gesundheitspolitischen Themen (Versicherungssysteme, Organspende, Arbeitskultur, Landarztmangel, Qualitätskriterien, Arzneimittelpreise, Digitalisierung, interprofessionelle Zusammenarbeit etc.)
  • Bereitschaft, in neue Themen „einzutauchen“
  • Freude am Diskutieren und Debattieren
  • Spaß an Zusammenarbeit in großen Teams und Kommunikation nach außen
  • Lösungsorientierung für die Organisationsarbeit
  • Rudimentäres Verständnis über die Erneuerung der Approbationsordnung

mindestens 6-7 Stunden Zeit / Woche (wenn eine wichtige Stellungnahme raus muss, wird es gerne mehr)

Das kannst du lernen:

  • Aktives Zeitmanagement
  • Umgang mit Gesetzgebungsverfahren
  • Arbeiten in dezentralen Teams mit unterschiedlichen Backgrounds
  • Workshops auf die Beine zu stellen
  • Studentisches Engagement auf bundespolitischer Ebene zu gestalten
  • Kampagnen zu planen und durchzuführen
  • Öffentliches Auftreten und Reden
  • Positionen zu vertreten und auch durchzusetzen
  • Umgang mit Politikern

Ziele der AG Gesundheitspolitik

  1. Vertreten und Umsetzung der gesundheitspolitischen Positionen der bvmd
  2. Medizinstudierende über gesundheitspolitische Fragestellungen informieren, weiterbilden und als Ansprechpartner_in zur Verfügung stehen
  3. Positionen für die bvmd zu aktuellen Themen ausarbeiten, um unsere Interessen als Medizinstudierende und Bürger_innen dieses Landes festzuhalten
  4. Kampagnen gestalten und durchführen

Deine Hauptaufgaben

Folgende Veranstaltungen solltest du im Rahmen deines Amtes wahrnehmen:

  • drei Mitgliederversammlungen mit AG Zeiten, die du gemeinsam mit den anderen Bundeskoordinationen organisierst
  • den bvmd Bundeskongress mit Workshops, die du gemeinsam mit den anderen Bundeskoordinationen organisierst
  • drei bis vier Wochenenden mit dem Geschäftsführenden und Erweiterten Vorstand, auf denen vereinsinterne Themen (z.B. Satzung, MVen, Vereinsorganisation, Strategieplanung, etc.) besprochen werden
  • ein bis zwei AG Wochenenden, die nach Vorstellungen der AG gestaltet werden können
  • Deutscher Ärztetag, den du als Teil der Delegation besuchen und mitgestalten kannst

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Konferenzen und Kongressen sowie Treffen mit Stakeholdern des Gesundheitswesens (von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung bis hin zum Bundesministerium für Gesundheit), die du nach individuellem Interesse und Bedarf in Rücksprache mit dem_r Vizepräsident_in besuchen kannst (z.B. Gesundheitskongress des Westens, Hauptstadtkongress, diverse Innovationskongresse, etc.). Limitierender Faktor ist meist nur die Zeit und dein Reisekosten-Budget bei der bvmd.

Die AG koordiniert sich in der Regel wöchentlich. Monatlich findet ein Chat für den gesamten Vorstand statt. Dazu kommen alle zwei Wochen Chats mit der AG Medizinische Ausbildung und dem Geschäftsführenden Vorstand zu Themen rund um den Masterplan 2020

Die Verwaltung unserer Homepage und Social Media-Seite sind ebenso Teil deiner Aufgaben sowie das Verfassen von Berichten für die bvmd. Inhaltlich gibt es bei uns die Schwerpunkte Digitalisierung, Primärversorgung und Interprofessionalität, die in der Bundeskoordination abgebildet werden sollten, aber es können daneben auch viele persönliche Schwerpunkte gesetzt werden. So kannst du zum Beispiel Positionspapiere für die bvmd schreiben oder die Umsetzung neuer Projekte vorantreiben.

Solltest Du nach diesen Beschreibungen noch an Deiner Bewerbung zögern: Die AG Gesundheitspolitik bietet unglaublich viel Gestaltungsspielraum für eigene Schwerpunkte und Ideen. Hier kannst Du dich testen und herausfinden, was Du, neben dem Auswendiglernen, noch gut kannst. Man lernt unglaublich schnell sehr viel Neues und die bvmd steht mit ihrem Erweiterten Vorstand als großes Team jederzeit hinter Dir!

Kontakt

Bei Fragen stehen Dir die Melissa, Felix und Kozy jederzeit gerne unter politik@bvmd.de zur Verfügung.

Bewerbung

Wir freuen uns über Bewerbungen jeder/s Herkunft, Alters, Religionszugehörigkeit, sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Studierenden mit (schwerer/n) Behinderung/en, Studierenden mit Kind(ern), Schwarzen Studierenden sowie Studierenden of Color.

Du hast Lust dich zu bewerben? Wir freuen uns auf dich! Reich einfach deine Bewerbung bis zum 12.12.2021 als PDF bei unserem Geschäftsführenden Vorstand (vorstand@bvmd.de) ein.

Hier findest du die Bewerbungsvorlage.