Länderliste für den Forschungsaustausch

Liebe Austauschinteressierte,

Hier findet ihr die Länderliste für unseren Forschungsaustausch! Die Auswahlphase für Praktika im Wintersemester 2020/2021 (November 2020 - März 2021) ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Die nächste reguläre Auswahlphase findet vom 15. September- 31. Oktober 2020 statt. Während dieses Zeitraumes könnt ihr euch auf Austauschplätze im Sommersemester 2021 (April 2021 - Oktober 2021) bewerben.

Bitte beachtet, dass wir nur einen Austausch in Länder anbieten, die sich auf der Länderliste befinden, auch wenn ihr Projekte anderer Länder in der internationalen Database finden solltet. Mit vielen Organisationen haben wir monatsgebundene Verträge gezeichnet, sodass diese nur zu bestimmten Austauschphasen zur Verfügung stehen. Wendet euch bei Fragen bitte jederzeit an uns!

Über die rot markierten Verweise unter den Ländern werdet ihr auf die Exchange Conditions der jeweiligen Länder weitergeleitet. Dort erhaltet ihr weitere wichtige Informationen zum Austauschland und den Projekten. Außerdem könnt ihr euch dort schon vorab mit den weiteren Voraussetzungen vertraut machen, die ihr im Falle einer Zusage durch die bvmd erfüllen müsst.

Sollte die Länderliste nicht sofort angezeigt wird, wartet einfach ein paar Sekunden!

Länderliste Austauschzeitraum Januar 2021 - März 2021

LandAustauschzeitraum 
April 2021 - Oktober 2021

Bewerbungszeitraum (01.07.-31.07.2020)

Anzahl der Plätze
Bemerkung
Belgium (BeMSA)-
Brazil (DENEM)4Vermutlich ab Januar 2021
Brazil (IFMSA-Brazil)3
Canada (CFMS)-
Canada - Quebec(Quebec)-
Chile (IFMSA-Chile)1Vermutlich März 2021
China (IFMSA-China)-
Colombia (ASCEMCOL)-
Czech Republic (IFMSA CZ)-
Denmark (IMCC)1Vermutlich im März 2021
Ecuador (AEMPPI)1Vermutlich ab Januar 2021
Egypt (IFMSA-Egypt)1Vermutlich ab Oktober 2020
Finland (FiMISC)-
Ghana (FGMSA)1Im März 2021
Greece (HelMSIC)-
India (MSAI)1keine aktuellen Infos 
Indonesia (CIMSA-ISMKI)2Vermutlich ab März 2021
Israel (FIMS)2keine aktuellen infos
Italy (SISM)-
Japan (IFMSA-Japan)-
Jordan (IFMSA-Jo)-
Korea (KMSA)3keine aktuellen Infos
Lithuania (LiMSA)1Vermutlich ab Oktober 2020
Mexico (IFMSA-Mexico)2Vermutlich ab November 2020
Morocco (IFMSA-Morocco)-Vermutlich ab September
Peru (IFMSA-Peru)-
Portugal (ANEM)-
Romania (FASMR)1Vermutlich ab November 2020
Serbia (IFMSA-Serbia)-Vermutlich ab September 2020
Slovakia (SloMSA)1Vermutlich ab Oktober 2020

Slovenia (SloMSIC)-
Spain (IFMSA-Spain)1März 2021
Spain - Catalonia (AECS)-
Taiwan (FMS-Taiwan)2Nur mit 2 wöchiger Quarantäne (Selbstkosten 4500 NTD)
Thailand (IFMSA-Thailand)2Nur März 2021
Tunisia (ASSOCIA-MED)-
Turkey (TurkMSIC)1Vermutlich Januar 2021
Ukraine (UMSA)-
United Kingdom (Students for Global Health)-nicht mehr in dieser Saison

Stand: Juli.2020


GAP – Global Action Project

Was ist das: Global Action Project, die kleine Schwester des Forschungsaustausches.

Du möchtest über deinen Tellerrand hinaus schauen? Endemische Krankheiten, die wir hier nur aus Lehrbüchern kennen, die aber in anderen Teilen der Welt die öffentliche Gesundheit direkt beeinflussen, faszinieren dich? Dann bist du bei unseren spannenden GAP-Projekten genau richtig!

Während eines GAP-Austausches hast du die Möglichkeit alles über eine endemische Erkrankung eines Landes zu erfahren: von der Prävention, über die Diagnostik, bis hin zur Behandlung. Auf deinem Weg wirst du von tollen Tutoren begleitet, die dich betreuen, im Labor anleiten und dich zum selbstständigen Arbeiten anregen.

Sei dabei: Vom spannenden Ausflug zur Probenbeschaffung in den ländlichen Dörfern Mexikos bis zu der Auswertung deiner eigenen PCR und lerne dabei alles über die spezifischen Fiebererkrankungen dieser Region. Oder reise nach Brasilien und sei ein Teil bei der Entwicklung neuer Verbindungen gegen Malaria oder Leishmaniose.

In unseren GAP-Projekten erlebst du die spannendsten Aspekte aus Forschungs- und Public Health Austausch!

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann erfahre mehr über unsere Projekte in der internationalen Datenbank! Viel Spaß bei deiner Entdeckungstour!

Informationen über die Möglichkeit für die einzelnen Länder einen Fahrtkostenzuschuss zu beantragen findet ihr hier.

Sophia, unsere Bundeskoordinatorin für Forschungsaustausch Outgoings hilft dir bei Fragen unter nore-out@bvmd.de gerne weiter.