Länderliste für den Public Health Austausch

Liebe Austauschinteressierte,

Du möchtest mehr sehen und erleben als Krankenhaus- oder Laboralltag? Dich interessiert der Blick über den Tellerrand und du hast keine Angst dir die Hände dreckig zu machen? Dann sind unsere Public Health Projekte vielleicht das richtige für dich. Hier hast du die Möglichkeit, in unterschiedliche Bereiche und Aspekte fremder Gesundheitssysteme Einblick zu erhalten, bei denen das öffentliche Gesundheitssystem oftmals nur schwer greifen kann. Der Fokus liegt dabei weniger auf der klinischen Fortbildung als auf dem Ideenaustausch mit engagierten Personen verschiedener Kulturen, die sich für ihr Land und ihre Leute einsetzen. Lasst euch inspirieren und kommt voller Motivation wieder zurück nach Deutschland.

Update: Augrund der derzeitigen Lage kann es sein, dass kurzfristig Projekte hinzukommen oder wieder abgesagt werden. Bitte achtet darauf, dass die Angaben unten nur Einschätzungen sind und sich der Status je nach Lage des Landes wieder verändern kann. Bei Fragen könnt ihr euch sonst direkt an Lisa unter phex@bvmd.de wenden.

Schaut zur allgemeinen Austauschvorbereitung auch gerne in die 360°-Broschüre von unseren GandHi-Projekt rein! Hier findet ihr immer aktuelle Themen und Berichte rund um den Global Health Bereich: https://www.bvmd.de/unsere-arbeit/projekte/gandhi/360/

Eine weitere Besonderheit ist, dass es auch schon Projekte für Vorkliniker oder Studierende medizinnaher Studiengänge gibt!


Achtung: Die Bedingungen variieren je nach Projekt! Es werden unilaterale und bilaterale Projekte (IFMSA) angeboten.

Bei Fragen zum Public Health Austausch melde dich gerne jederzeit bei Annika und Lisa unter phex@bvmd.de.

Hier findet ihr die Projekte für den Austauschzeitraum April 2022 bis Oktober 2022.

Der aktuelle Bewerbungszeitraum läuft vom 15.09.2021 bis zum 31.10.2021.

Unsere Internationalen Projekte

RegionProjektbeschreibungPlätzeZeitraum Anforderungen
Afrika
Unified for Health - Infection Prevention Control, Antimicrobial Resistance (Kenia)
2immerKlinik
Phalombe Clinic (Malawi)
3immerKlinik
Eat to fight your Disease (Ruanda)
2immerKlinik
Asien
Institute for Mother and Child (Indien)
2immer **Vorklinik und Klinik
Study of Substance Abuse and Rehabilitation in India (India)1Juli, AugustKlinik, Vorklinik, Public Health
Europa



Issues regarding vaccination in France (France)1JuliKlinik + Französischkenntnisse
Rotation in sector for non-communicable diseases in National Institute for Public-Health (Serbia)1nicht im Mai & JuniKlinik, Vorklinik, Andere
Inter-sectional work in non-communicable diseases/environmental/social determinants of health within an international strategy/policy context (Malta)1Juli, August, SeptemberKlinik, Vorklinik



Lateinamerika

Citizen Endorsement in the quality on the inhospital services (Mexico)1immerKlinik, Vorklinik, Andere
In-hospital breastfeeding program (Mexico)1nicht im JuniVorklinik, Klinik, Andere
The different levels of healthcare in the Brazilian public health system: an experience in Patos de Minas, state of Minas Gerais (LC: UNIPAM) (Brasilien)1immerKlinik
Practical learning about Brazilian public health: Primary care and pre-hospital emergency medicine (LC: UV) (Brasilien)1nicht im JuliKlinik, Vorklinik, Andere
Sprachkurs und Volontariat mit Atahualpa (Ecuador)
2immerKlinik
Unidad Comunitaria de Salud Familiar (UCSF) (El Salvador)
2immerKlinik + Spanischkenntnisse
Fundación Omar Mosquera (Ecuador)
2immerKlinik + Spanischkenntnisse

Zuletzt geupdatet am 24.09.2021

**Aufgrund der Covid-19 Pandemie konnten seit April 2019 keine internationalen Volunteers mehr ins Projekt reisen.

Das IIMC und der Projektgründer und -leiter Sujit Brahmochary hoffen sehr, dass eine Teilnahme am Projekt für internationale Volunteers ab dem Frühjahr 2022 wieder möglich sein wird. Für die Teilnahme ist ein Visum notwendig. Die Visavergabe ist aktuell (Stand: September 2021) noch ausgesetzt, touristische Reisen in Indien sind bis auf Weiteres durch die indische Regierung untersagt. 
Der Bewerbungsprozess für April bis Oktober 2022 findet somit unter Vorbehalt statt. Solltet Ihr eine vorläufige Zusage erhalten, behalten wir uns vor, eine Wiederaufnahme des Projekts der aktuellen Pandemie-Lage anzupassen. Dies bedeutet auch, dass eine Teilnahme am Projekt trotz Zusage durch den bvmd gegebenenfalls nicht möglich ist.
Für mehr Informationen zu Reise- und Sicherheitshinweisen beachtet bitte auch die Informationen des Auswärtigen Amts: 
Über die freiwillige Angabe eines Geimpft- oder Genesenenstatus bei Bewerbung würden wir uns sehr freuen.

Lisa und Annika

Bundeskoordinatorinnen für Public Health Austausch 2020/21
phex@bvmd.de