Willkommen auf der Seite unserer repräsentativen Arbeit

Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) ist der Zusammenschluss der 39 Fachschaften an medizinischen Hochschulen und Universitäten in Deutschland. Alle unsere Positionen werden basisdemokratisch von dem Plenum auf den Medizinstudierendenversammlungen diskutiert und abgestimmt. Der Vorstand der bvmd hat den Auftrag, sich auf Bundesebene für die Belange der Medizinstudierenden einzusetzen.

Auf Veranstaltungen, bei Anhörungen zu Gesetzesentwürfen, durch Pressemitteilungen und Stellungnahmen setzen wir uns für die beschlossenen Positionen ein, um den Medizinstudierenden eine Stimme in der Sozial-, Gesundheits- und Hochschulpolitik zu verleihen. Die bvmd setzt sich insbesondere für die Verbesserung der Studienbedingungen, die Völkerverständigung und Gesundheitserziehung ein. Die Pressemitteilungen, Stellungnahmen und den Pressespiegel findet ihr auf der Presse-Seite.

Die zahlreichen Veranstaltungsbesuche, die Zusammenarbeit mit den externen Partnern und die inhaltliche Positionierung der bvmd werden durch unseren Vizepräsident für Externes (VPE) koordiniert. Amtierender VPE ist Sebastian Schramm (Leipzig).

Zu unseren Positionen

Positionspapiere

Unsere Positionen beruhen auf demokratischen Entscheidungen - unsere Positionspapiere werden auf den Mitgliederversammlungen durch unsere Lokalvertretungen beschlossen. Hier kommen Sie zu all unseren Positionspapieren.
Zu unseren Positionen