AKiD - Unsere Auswahlkommission für internationale Delegationen

FAQ Bewerbung

  • Was ist eine GA? 

Die GA, kurz für General Assembly, ist die Generalversammlung der IFMSA, unseres internationalen Dachverbandes. Dort treffen sich zweimal im Jahr, genauer im März und im August, die verschiedenen Medizinstudierendenverbände (auf Englisch NMOs: National Member Organisations) aus aller Welt. 

  • Was ist das EuRegMe?

EuRegMe steht für European Regional Meeting. Das ist also wie eine kleine GA im europäischen Raum. Hier liegt der Fokus mehr aus den Sessions und weniger auf dem Plenum, sodass diese Veranstaltung besonders gut für Newcomer geeignet ist, die das erste Mal internationale Luft schnuppern wollen. 

  • Was sind Pre- und Post-GA?

Auf der Pre-Ga finden in der Woche vor der eigentlichen GA verschiedene inhaltlich und praktisch geprägte Sessions wie beispielsweise ein Training New Trainers (TNT), Trainings für die spezifischen Standing Committees (TNET, TMET, TNHRT) und Workshops zu einzelnen Schwerpunktthemen statt, die über mehrere Tage in einer festen Gruppe stattfinden. Drumherum ist ein buntes Social Program geplant, das euch die Möglichkeit gibt, andere Teilnehmende besser kennen zu lernen. Für die Teilnahme musst du dich separat über die IFMSA bewerben. 

Die Post-GA findet direkt nach der GA statt und beinhaltet eine Auswahl für ein umfangreiches Social Program inklusive Übernachtung und Mahlzeiten, in dem die Organisatoren der GA einen verschiedene Möglichkeiten geben, das Ausrichterland kennen zu lernen. Jeder kann eine der organisierten Optionen auswählen oder das Land auf eigene Faust erkunden.

  • Was macht man auf einer GA?

Auf der GA gibt es sowohl die Möglichkeit internationale Anliegen sowie Positionspapiere der IFMSA zu besprechen und abzustimmen, als auch als Standing Committees (SC) zusammenzufinden. In diesen werden dann SC spezifische Themen angesprochen, diskutiert und zusammengearbeitet. Zusätzlich gibt es verschiedene zusätzliche Events, wie zum Beispiel die Projects Fair, wo Projekte vorgestellt werden können, die Theme Events wo ein bestimmtes Thema nochmal gründlicher diskutiert wird sowie Trainings, Parties und vieles mehr. Mehr dazu weiter unten!

  • Welche Entscheidungen werden auf einer GA getroffen?

Auf der General Assembly finden die Plena der International Federation of Medical Students' Associations (IFMSA) statt. Dies ist das höchste entscheidungsbildende Gremium der IFMSA: Hier werden Positionspapiere und Änderungen der Regulationen der IFMSA abgestimmt, der Vorstand der IFMSA gewählt, neue Mitglieder in die IFMSA aufgenommen und vieles mehr. Wie die bvmd in diesen Dingen abstimmt wird demokratisch durch die ausgewählte Delegation entschieden.

  • Wie viele Personen dürfen auf eine GA mitfahren?

Da auf der GA in Sessions der 6 Standing Comittees gearbeitet wird, orientiert sich die Anzahl der ausgeschriebenen Plätze an diesen.
Zu den SCs zählen:
- Public Health (SCOPH)
- Sexual and Reproductive Health and Rights including HIV and AIDS (SCORA)
- Medical Education (SCOME)
- Human Rights & Peace (SCORP)
- Professional Exchanges (SCOPE)
- Research Exchanges (SCORE)

Außerdem werden noch Plätze für die Bereiche PHEX (Public Health Exchange), NMO Management, Projekt-/Trainingssparte und Presidents’ Session ausgeschrieben, sodass es i.d.R. 16 Personen sind, die mitfahren dürfen. Die genaue Anzahl seht ihr in der  aktuellen Ausschreibung, die ihr auf unserer Website findet und richtet sich zum Beispiel auch danach, ob die GA online oder in Präsenz stattfindet. Wenn dich interessiert, wie und nach welchen  Kriterien wir auswählen, findest du auf unserer Webseite auch das Punkteformular, welches wir benutzen, und unsere Satzung.

Auf dem EuRegMe stehen mindestens 6 Plätze zur Verfügung, oft werden uns aber von Seiten des Ausrichters weitere Plätze zur Verfügung gestellt. 

  • Was macht man abseits vom Plenum und der Standing Committee Arbeit?

Abseits des Plenums und der inhaltlichen Arbeit im Standing Committee gibt es viele interessante Möglichkeiten wie z.B. die Activities Fair auf der man internationale Projekte kennen lernen kann, den Rex Crossley Award bei dem sich 10 ausgewählte Projekte vorstellen und gegen einander antreten sowie die Exchange Fair, auf der man mehr über die Austauschprogramme der Länder erfahren kann. Jede GA findet zu einem bestimmten Thema, dem “Theme Event”, statt zu dem es ebenfalls verschiedene Veranstaltungen z.B. Podiumsdiskussionen oder Trainings gibt. Nicht zu vergessen ist natürlich das umfangreiche Social Program mit einer Eröffnungs- und Closing-Ceremony, einer National Food and Drinking Party und anderen unvergesslichen Partymomenten.

  • Wer bestimmt wo die nächste GA gehalten wird?

Für gewöhnlich wird ca. ein Jahr vor der jeweiligen GA darüber abgestimmt, wo die GA stattfinden soll. Es wird dafür unter allen fristgerecht eingegangenen validen Bewerbungen ausgewählt. Als ausrichtende NMO (National Member Organization) kann sich jede aktive NMO der IFMSA bewerben, theoretisch also auch die bvmd;). Alles was man dazu braucht ist ein starkes und motiviertes Team, welches sich über mehrere Monate mit der Planung und Umsetzung der GA in ihrem Land auseinandersetzt. 

  • Darf jeder mit auf die GA? Kann ich auch ohne Amt mitfahren? 

Theoretisch darf sich jeder auf eine GA bewerben, auch jeder der kein Amt innerhalb der bvmd inne hat. Die bisherige Einbringung in der bvmd ist hierbei lediglich ein Kriterium. Bedenken sollte man jedoch, dass auf einer GA die inhaltliche Arbeit sehr wichtig ist und man daher konkrete Ideen für die Teilnahme benötigt und langfristige Ziele haben sollte. Schau dir doch die Auswahlkriterien etwas genauer an, wenn es Unklarheiten gibt. ;)

  • Lohnt es sich, sich zu bewerben, wenn man kompletter bvmd-Neuling ist?

Definitiv. Zwar ist bvmd-Erfahrung hilfreich für deine Bewerbung, allerdings musst du dafür nicht Bundeskoordinator*in einer AG sein. Insbesondere wenn du vor hast, dich zukünftig weiter in der bvmd zu engagieren oder ein ganz spezielles Projekt voran bringen möchtest, lohnt sich eine Bewerbung auf jeden Fall.

  • Wie ist das mit ITlern? 

Für Mitglieder des International Teams gibt es für die GA limitierte feste Plätze, die von dem Direktoren der Standing Committees vergeben werden. Sollte diese bereits besetzt sein, gibt es häufig die Chance sich auf einen Platz als Support Person für die Sessions zu bewerben. Wenn auch diese Möglichkeit ausgeschöpft sein sollte, können sich ITler auch über die Delegationsplätze im AKiD Auswahlverfahren bewerben. Die einzige Besonderheit ist, dass sie nicht in der ersten Auswahlrunde beachtet werden, sondern erst wenn die Session bereits durch jemanden besetzt ist. Für das EuRegMe müssten sie sich für einen Platz in der Kategorie als erVoler oder Alumni bewerben.

  • Wie viel kostet sowas?

Der Eigenanteil, den jeder/jede Delegierte der bvmd zahlen muss, beträgt aktuell 460 Euro. Dies beinhaltet die Teilnahme an der GA inklusive Übernachtung und Verpflegung. Pre- und Post-GA müssen von jeder/jedem Teilnehmenden individuell getragen werden. Außerdem kommt noch die An- und Abreise zu den selbst zu tragenden Kosten hinzu. Viele Delegierte werden allerdings von der eigenen Fachschaft oder dem Dekanat finanziell unterstützt. Es lohnt sich also zu fragen. 

Das EuRegMe ist mit ca. 250-300 Euro Teilnahmegebühr etwas günstiger und oft auch günstiger zu erreichen. 

  • Wann bekommt man über Zu- oder Absage Bescheid?

Die Auswahl der Delegation muss bis zu Winter-MV (March Meeting) bzw. Bis zur ersten Sommer-MV (August Meeting) feststehen. Die Rückmeldung an die Bewerbenden erfolgt ca. Eine Woche vorher. Neben einer Zu- oder Absage kann man auch einen Wartelisten-Platz erhalten. Diese werden wenn möglich im Verlauf und nach Rücksprache mit den Bewerbenden besetzt. Beispielsweise kann ein Platz durch eine Absage eines anderen Delegationsmitglieds frei  werden oder zusätzliche Plätze durch den Ausrichter der Veranstaltung gegeben werden.

Für das EuRegMe erfolgt die Ausschreibung u d Bekanntgabe der Delegation i.d.R. im Dezember/Anfang Januar. 

  • Auf wie viele verschiedene Session kann ich mich bewerben?

Man kann sich nur auf einen Platz bewerben. Man muss sich also im Vorfeld für eine Session entscheiden.

  • Wo finde ich alle Unterlagen, die ich für eine Bewerbung brauche? 

Wir haben alle Unterlagen, wie Ausschreibung, Punkteformular und auch unsere Satzung auf unserer Webseite gespeichert, die du hier findest.

Zu den einzelnen Standing Committees der IFMSA, deren Ziele und Arbeitsfelder, kannst du dich auf deren Website informieren. 

  • Wie ist das mit ITlern?

Für Mitglieder des International Teams gibt es für die GA limitierte feste Plätze, die von dem Direktoren der Standing Committees vergeben werden. Sollte diese bereits besetzt sein, gibt es häufig die Chance sich auf einen Platz als Support Person für die Sessions zu bewerben. Wenn auch diese Möglichkeit ausgeschöpft sein sollte, können sich ITler auch über die Delegationsplätze im AKiD Auswahlverfahren bewerben. Die einzige Besonderheit ist, dass sie nicht in der ersten Auswahlrunde beachtet werden, sondern erst wenn die Session bereits durch jemanden besetzt ist. Für das EuRegMe müssten sie sich für einen Platz in der Kategorie als erVoler oder Alumni bewerben.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schreib uns einfach direkt unter akid@bmvd.de . Wir freuen uns auf drauf!

Im Bereich Satzungen und Ordnungen sind die aktuellen Punktesysteme für die Vergabe von Plätzen in Internationalen Delegationen einzusehen.