Global Health Alliance Deutschland (GHA-D)

Das Interesse der Studierenden an Themen der Globalen Gesundheit (Global Health, GH) wächst immer weiter. Jeder dritte Medizinstudierende geht im Rahmen des Studiums ins Ausland und kommt so mit Gesundheitssystemen anderer Länder und Themen Globaler Gesundheit in Kontakt. Doch nicht nur im Ausland sind Themen globaler Gesundheit greifbar und relevant - Migration, Klimawandel, Antibiotikaresistenzen, die Liste globaler Herausforderungen mit direktem lokalen Bezug ist lang. Dennoch ist ein Lehrangebot im Bereich der Globalen Gesundheit an vielen Fakultäten deutscher Universitäten bisher noch nicht, oder nur in geringem Maße, vorhanden.

Das Ziel der Global Health Alliance Deutschland (GHA-D) ist es, Lehre, Forschung und die Umsetzung von Globaler Gesundheit  an deutschen Universitäten zu stärken. Dazu gibt es vier Arbeitsgruppen:

1) GH Lehre im Studium

2) GH Lehre postgradual (Fort- und Weiterbildung)

3) GH Lehrforschung

4) GH Forschungsplattform/-vernetzung

Jede AG wird von einer studentischen und einer nicht-studentischen Person koordiniert. Die genaue Struktur der GHA-D findet sich hier.

Aktuell suchen wir noch studentische KoordinatorInnen für die AG Fort- und Weiterbildung, sowie eine nicht-studentische Koordination für die AG Lehre.

Wenn ihr Interesse habt mitzuarbeiten schickt eine Mail an ghad@mailbox.org.

Mehr Infos