NewKammer

Du wolltest schon immer mehr über die Ärztekammern wissen oder hast dich gefragt, was diese eigentlich genau machen?
Du interessierst dich für die ärztliche Selbstverwaltung und ärztliche Berufspolitik?
Du findest es spannend, mit Kommilitonen_innen in verschiedenen Städten zu arbeiten?

Dann übernimm die Projektleitung für das neu gegründete Projekt NewKammer!

Das Projekt ermöglicht uns Studierenden und jungen Ärztinnen und Ärzten von morgen als “Newcomer” einen hervorragenden Einblick in die Bundes- und die 17 Landesärztekammern in Deutschland.

Was gehört zu deinen Hauptaufgaben als Projektleitung?

Gemeinsam erheben wir die Angebote aller Ärztekammern für uns Studierende und fragen aktiv nach neuen Optionen für mehr studentische Beteiligung. Die Ergebnisse werden wir auf unserer Webseite zusammenfassen und präsentieren, damit alle interessierten Kommilitonen_innen direkt wissen, wo, wann und mit wem sie sich über die Arbeit der Kammern informieren oder in die Berufspolitik einsteigen können.

Das wichtige Thema ärztliche Interessensvertretung wird oft trocken präsentiert. Das geht auch spannender! Wir wollen Trainings und Workshops mit unseren Kommilitonen_innen in entspannter Atmosphäre, sei es beim Grillen oder beim Glühweinabend geben. Im Projekt erarbeiten wir ein Konzept und bieten dieses dann direkt interessierten Fachschaften und Lokalvertregungen an.

Was lernst du?

Als Projektleitung lernst du die politischen Themen der Ärzteschaft direkt kennen und bist fester Bestandteil der Delegation der bvmd auf dem Deutschen Ärztetag – dem Parlament der Ärzteschaft! Zur Vorbereitung des Teams auf dieses Event wirst du durch deine erlangten Kenntnisse aus der Projektarbeit konstruktiv beitragen können.

Du wirst in deinem Amt durch zahlreiche Mitglieder des Geschäftsführenden und Erweiterten Vorstandes der bvmd unterstützt. So steht dir unser Präsident und unsere Vizepräsidentin für Externes für den Kontakt zu den Kammern zu Seite, die Bundeskoordinatoren_innen für Gesundheitspolitik geben gerne ihre Erfahrungen zur ärztlichen Selbstverwaltung weiter und über unsere PR hast du die Möglichkeit deinen projekteigenen Internetauftritt zu gestalten! Für alle nicht-inhaltlichen Fragen und Probleme steht dir die Projektkoordination als erste Anlaufstelle in Rat und Tat zur Verfügung. Da wir noch ganz am Anfang stehen, hast du zudem alle Möglichkeiten deine eigenen Vorstellungen umzusetzen!


Was bietet dir die Projektleitung?

  • Austausch und Freundschaften in einer Gruppe motivierter Kommilitonen_innen auf nationaler Ebene

  • Know-How und Kontakte, falls du später in die Berufspolitik gehen möchtest

  • Teilnahme am Deutschen Ärztetag und Mitwirkung in der Delegationsleitung der bvmd

  • Austausch mit Fachschaften und Kommilitonen_innen anderer Städte

  • Kennenlernen zahlreicher Universitätsstädte deutschlandweit durch die regelmäßigen Veranstaltungen der bvmd

  • Spaß und persönliche Weiterbildung

Was solltest du mitbringen?

Am allerwichtigsten ist Interesse an der ärztlichen Berufspolitik und Freude, sich gemeinsam zu engagieren.
Vielleicht hast du auch schon einmal Partys oder Treffen für die Fachschaft organisiert und hast Spaß daran, diese Erfahrung weiterzugeben? Du kannst dir vorstellen, dein eigenes Konzept für spannende Veranstaltungen zu erarbeiten und an die Fachschaften vor Ort weiterzugeben? Umso besser! Du bist motiviert und hast Spaß am Thema aber noch keine Erfahrung? Keine Sorge, als Team sind wir für dich da und unterstützen dich.

Neugierig geworden? Sende deine Bewerbung einfach an unsere Projektkoordination unter projektkoordination@bvmd.de! Erzähle von dir, deiner Motivation und deiner bisherigen Erfahrung. Wir freuen uns auf dich!