Informationen und Tipps zur Vorbereitung auf das M2, Frühjahr 2021


Liebe Aktive,
Liebe Lokalvertretungen,
Liebe Stex-Lernende,

an dieser Stelle teilen wir mit euch die neusten Informationen rund um das Thema 2. Staatsexamen

COVID-19 – Finden die Staatsexamina statt? 

In den vergangenen Wochen haben uns viele Zuschriften erreicht, in welchen nach dem Status der M2-Examina gefragt wurde. Wir stehen in Kontakt mit dem IMPP und den Landesprüfungsämtern, und von allen Seiten ist uns bislang bestätigt worden, dass die Staatsexamina stattfinden werden. Die Examina sind gedruckt und bereit zur Auslieferung, Hygienekonzepte für Klausuren konnten erprobt werden und haben sich mittlerweile bewährt. Eine Situation, wie sie die im Frühjahr letzten Jahres in Bayern und Baden-Württemberg zu Stande kam ist daher in diesem Jahr nicht zu erwarten.

Uns ist bewusst, dass die Lernsituation derzeit nicht optimal ist. Bibliotheken sind geschlossen, Lerngruppen können nur online zusammenkommen und es ist schwierig, Notbetreuungsplätze für Kitas zu erhalten. Dies führt verständlicherweise zur Verunsicherung bei einem Teil der Studierenden, ob unter diesen Bedingungen überhaupt die gleichen Prüfungsleistungen erbracht werden können. Auch wir haben uns diese Frage gestellt – glücklicherweise zeigt sich, dass in den Examina seit Pandemiebeginn die Durchfallquoten in allen schriftlichen Staatsexamina, sowohl im M1 als auch im M2, deutlich niedriger ausgefallen sind als im Vorjahr.

Fragenverteilung im M2 und Prüfungsinhalte 

Bis zum Examen im Herbst 2019 konnten wir die Verteilung der Stexfragen in den Kategorien Fach, Kompetenzbereich und Organsystem veröffentlichen. Dies geschah auf Basis einer Folie einer Präsentation des Instituts für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP), die, möglicherweise versehentlich, vor Studierenden gezeigt wurde. Die damalige Veröffentlichung wurde mit dem IMPP transparent kommuniziert und im Einverständnis durchgeführt.

Seit dem Examen im Herbst 2020wird das Examen regulär auf einem veröffentlichten Fragenblueprint basieren, den wir euch auf dieser Seite auch verlinkt haben. Wichtig ist, dass dies nur einen groben Richtwert darstellt und keine Aufteilung nach Fächern, sondern nach Organsystem und Behandlungsabschnitt aufschlüsselt. 

Der Blueprint des IMPP ermöglicht euch sicherlich eine grobe Schwerpunktsetzung. Hinzu kommt der Gegenstandskatalog, der eine Übersicht über alle möglichen Prüfungsthemen bietet. Bis zum M2 im Herbst 2021 behält die 4. Auflage des GK-2 seine Gültigkeit. Ab dem Examen im Frühjahr 2022 gilt dann die 5. Auflage, die ebenfalls bereits auf der Website des IMPP einsehbar ist.  

Zur Vorbereitung auf die neuen Frageformate empfehlen wir euch unbedingt auch noch unsere allgemeinen Staatsexamensinformationen.
Die dort beschriebenen Reformen werden auch in diesem Examen weitergeführt. Der Anteil an KeyFeature-Fragen wird vermutlich mindestens konstant, eher höher ausfallen. Auch im letzten Examen sind diese prozentual identisch wie die Einzelfragen ausgefallen.

Wir hoffen, euch hiermit transparente Informationen zu geben, die ihr individuell für eure Stexvorbereitung einordnen und nutzen könnt.

 Wir wünschen euch viel Erfolg und Gelassenheit beim anstehenden Examen! Falls Ihr weitere Fragen habt, wendet euch gerne an uns.

Liebste Grüße 
Eure NOMEs