AG-Wochenende in München

Vom 12. bis 15. Oktober 2017 traf sich die EMSA Germany zu einem erneuten Arbeitswochenende. Wie im vergangenen Jahr beim ersten AG-Wochenende, ging es ins wunderbare MÜNCHEN.

Das große Thema des Wochenendes lautete "Capacity Building", also die Frage, wie Mitglieder geworben und gehalten werden können. Dazu erhoben die EMSAi erstmal den aktuellen Stand: alle anwesenden Lokalgruppen präsentierten sich und ihre Arbeit. Im nächsten Schritt wurde diskutiert, wie sich die EMSA in Deutschland entwickeln möchte. Dabei wurde schnell klar: Alle wollen ihre Kommiliton_Innen von der tollen Gemeinschaft der EMSA family und dem blue spirit überzeugen. Stärker entwickeln möchten sich die meisten insbesondere im Bereich der wissenschaftlich fundierten Interessenvertretung (advocacy), also beim Schreiben, Lesen und Verbreiten der EMSA Positionspapiere (policy statements). Zu den einzelnen Themen wurde in kleinen Arbeitsgruppen diskutiert, die ihre Ergebnisse in den kommenden Wochen veröffentlichen und/oder in die Tat umsetzen werden. 

Damit die EMSAi nicht nur wissen, WAS sie WIE machen sollen, gab es ein Training durch Leu aus Berlin. In einem eigens für die Gruppe konzipierten Programm ergründeten die Teilnehmer_Innen, was ihnen wichtig ist und WARUM sie das machen, was sie machen. Es konnten also nicht nur Anregungen für die lokale Arbeit, sondern auch für sich ganz persönlich mitgenommen werden. 

Im Rahmenprogramm standen neben einer Wanderung auch ein Kneipenbesuch und gemeinsames Kochen&Abendessen auf dem Programm. 

Insgesamt war es ein produktives Wochenende, bei dem viele Ideen und vor allem Energien aufkamen. Auch der Teamgeist konnte weiter gestärkt werden. 

Das nächste AG-Wochenende wird zu Beginn des Sommersemesters stattfinden. Der Termin wird über den EMSA-Verteiler bekannt gegeben, welcher über emsa-subscribe@bvmd.de abonniert werden kann. 

Bei Fragen zum AG-Wochenende oder zur Arbeit der EMSA in Deutschland, wendet euch jederzeit an noei@bvmd.de.

Delegation

Für euch waren bei dieser Veranstaltung dabei:

  • Christoph, Lukas, Leu, Lina (Berlin)

  • Eva, Rike (Bochum)

  • Anne, Lena, Sarah, Luisa (Essen)

Ali (Individual Member, Jena)

  • Sabrina, Julie, Tuuli, Hana, Shiva (München LMU)

Felix, Dominik, Alicia, Josua (München TU)

  • Jannes, Anja (Münster)

Safa (Indiviual Member, Stuttgart)