Die Geschichte der bvmd

Einmal jährlich wird seit 2007 der Bundeskongress (BuKo) ausgerichtet. Auch dieser umfasst ein Wochenende und bietet jedes Jahr zwischen 300 und 600 Medizinstudierenden die Möglichkeit, über den Tellerrand des Medizinstudiums hinauszuschauen und sich in Workshops, Podiumsdiskussionen und Impulsvorträgen zu den verschiedensten Themenbereichen weiterzubilden. Jeder Bundeskongress hat ein Leitthema, in den letzten Jahren waren dies folgende:

  • 2007: Hamburg – „Zukunft des Arztberufs – Entscheidungsträger und junge Mediziner im Dialog“

  • 2008: Leipzig – „Das Praktische Jahr“

  • 2009: Jena - „Patienten in der Glaubenskrise – Vom Vertrauensverlust in die Mediziner“

  • 2010: Münster – „Zukunft der Medizin – Wer setzt uns Grenzen?“

  • 2011: Aachen – „Medizin – Eine Herzenssache“

  • 2012: Kiel – „Unendliche Weiten der Medizin – und wie weit gehen wir?“

  • 2013: Aachen – „Maschine: Mensch“

  • 2014: Halle – „(H)ALLE VEREINT – Medizin gemeinsam gestalten“

  • 2015: Leipzig – „Studieren bis der Arzt kommt“

  • 2017: Mainz – „Quo vadis Universitätsmedizin?“

E-Mail Verteiler

Dich interessiert die Arbeit der bvmd und du möchtest gerne mehr involviert sein? Dann aboniere doch die Verteiler unserer Arbeitsgruppen und beteilige dich aktiv an deren inhaltlicher Ausrichtung. (Mehr)