Pressespiegel

Was erfährt eigentlich die Öffentlichkeit über unsere Arbeit? Wo wurden wir erwähnt, wer zitiert unsere Positionen, wo kommen wir zu Wort?

An dieser Stelle stellen wir euch jeweils am Ende des Monats einen kleinen Pressespiegel zusammen. In der rechten Spalte findet ihr die Pressespiegel der vergangenen Monate als pdf-Dokumente zum Herunterladen. Und nun viel Spaß beim Reinschauen!


September 2017

1.   Masterplan Medizinstudium 2020

Die Ärzte Zeitung online berichtet am 9. September unter der These Die Reform hat längst begonnen über den aktuellen Stand der Umsetzung der im März beschlossenen Maßnahmen zum Masterplan Medizinstudium 2020.

In der Rubrik Campus der 3. Ausgabe 2017 (Vol. 5) des Fachjournals Karger Kompass Pneumologie konnte Carolin Siech, die studentische Sichtweise auf den Masterplan Medizinstudium 2020 zum Ausdruck bringen und auf Chancen und Schwachstellen des Konzeptpapiers hinweisen. Der Artikel Nägel ohne Köpfe wird am 11. September publiziert.

2.   Ökonomisierung im Gesundheitswesen

Der diesjährige Deutsche Ärztetag beschäftigte sich im Mai mit der zunehmenden Ökonomisierung im Gesundheitswesen. Das Deutsche Ärzteblatt nahm sich im Heft 35-36, das am 4. September 2017 erschienen ist, unter dem Titel ÖKONOMISIERUNG Ohne Patientenpräferenzen kein sinnvoller Wettbewerb ebenfalls der Thematik an. Die Bundeskoordinatorin für Gesundheitspolitik Jana Aulenkamp weist im Interview darauf hin, dass sich die Öko­nomi­sierung auch auf die Lehre und Forschung auswirkt und dass die Koste der Krankenversorgung sich nicht auf die medizinische Ausbildung auswirken dürfen. Hier geht es zum gesamten Videobeitrag.

3.   Promotion

Am 27. September beschäftigte sich der Radiosender SWR2 in der Sendung SWR2 Wissen mit dem Thema: Dr. med. Mühelos: Wert und Unwert der medizinischen Promotion. Bertram Otto, Bundeskoordinator für Medizinische Ausbildung 2016/17, bemängelt in der Sendung das fehlende Wissenschaftliche Arbeiten und die mangelnde Vermittlung wissenschaftlicher Kompetenzen im Medizinstudium und bekräftigt die studentischen Forderungen nach einem Berufsdoktorat und einem PHD-Doktorgrad für besonders interessierte Absolvent_innen.

4.   Operation Austausch

Der Zeit Campus Ratgeber verweist seit dem 11. September beim Thema Auslandsstudium auf die bvmd als Ansprechpartnerin bei Fragen rund um Famulaturmöglichkeiten im Ausland: Was zählt?

5.   Projekt Mit Sicherheit verliebt

Die Onlineausgabe des Magazins Focus berichtet am 20. September über die "Große Freiheit - liebe.lust.leben" - Kostenlose Erlebnis-Ausstellung vom 9. bis 14. Oktober zu Sexualität und Gesundheit in Würzburg. Diese ist Teil der Präventionskampagne LIEBESLEBEN der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Auch die Würzburger Lokalgruppe des bvmd Projekts Mit Sicherheit Verliebt beteiligt sich an der Aktion. 

Was ist sonst passiert?

Am 26. September 2017 ist die zweite Ausgabe 2017 des Magazins Deutschen Ärzteblatt Medizin studieren erschienen, in der die bvmd mit diversen Beiträgen zu den vielfältigsten Themen interviewt und zitiert wird, sowie auch einen eigenen Artikel verfasst haben:

  • Seite 3: Frau Dr. Richter-Kuhlmann verweist im Editorial auf den von bvmd und Medizinischem Fakultätentag (MFT) erarbeiteten Vorschlag für eine neues Auswahlverfahren der Medizin
  • Seite 4: Der gemeinsame Vorschlag für anderes Auswahlverfahren von MFT und bvmd wird vorgestellt. Bertram Otto, Bundeskoordinator für Medizinische Ausbildung 2016/17, wird zitiert.
  • Seite 16 bis 17: Die bvmd setzt sich für eine Verankerung von Global Health im medizinischen Curriculum ein. Der Artikel Global Health Mehr als ein Nischenfach berichtet über die zwei studentischen Veranstaltungen Global Health @ University, an denen unter anderem Karin Geffert und Franziska Hommes, Projektleiterinnen des bvmd Projekts GandHi mitgewirkt haben.
  • Seite 30: Pauline Lieder, Bundeskoordinatorin für Medizinische Ausbildung 2017/18, stellt das neue gegründete bvmd Projekt Ausbildungsdatenbank vor: Ausbildungsdatenbank Klick durch den Datendschungel
  • Seite 31: Im Interview Katastrophenmedizin im Studium Unverzichtbare Grundlage spricht  Simon Drees, Projektleiter des bvmd Projekts Katastrophenmedizin, über Ziele und Inhalte des Projekts.

Ihr wollt regelmäßig über unsere Arbeit informiert werden? Tragt euch auf unseren Newsletterverteiler ein!

Schickt dazu einfach eine leere Email an subscribe-newsletter@bvmd.de.